Rezept mit Ei: Topfenpalatschinken

Topfenpalatschinken – dieses Gericht gehört in die Gruppe der Eierkuchen. Die Idee zu Topfenpalatschinken kommen aus Österreich. Eierkuchen wie der Topfenpalatschinken werden aus Ei, Mehl und Milch gebacken. Ei, wie lecker!

Zutaten: Für den Teig: 40 g Butter, 150 g Mehl, 1 Eßl. Speisestärke, 1 Prise Salz, 1 Eßl. Puderzucker, 4 Eier, 1/4 l Milch
Für die Füllung: 75 g Butter, 75 g Zucker, 1 Tüte Vanillezucker, 3 Eigelb, 500 g Speisequark (20 % Fett), 100 g in Rum eingeweichte Rosinen, 1 Prise Salz, abgeriebene Schale einer Zitrone
Für den Guß: 1/4 l Milch, 2 Eier

So geht’s

  • Butter schmelzen, dann lauwarm abkühlen lassen.
  • Mehl, Speise-stärke, Salz, Puderzucker, Eier und Milch verrühren. Butter darunterziehen. 30 Min. ruhen lassen.
  • In einer kleinen Pfanne 12 sehr dünne Pfannkuchen backen.
  • Für die Füllung Butter, Zucker und Vanillezucker cremig schlagen.
  • Eigelb nach und nach darunter rühren.
  • Quark, Rosinen, Salz und abgeriebene Zitronenschale darunterziehen.
  • Jeden Pfannkuchen mit etwa 2 Eßl. Quark bestreichen und aufrollen.
  • Eine große Auflaufform mit Butter fetten und die Rollen nebeneinander hineinlegen.
  • Milch und Eier verrühren und über die Rollen gießen.

In dem auf 225 Grad vorgeheizten Backofen 30 Min. backen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Wir wünschen Ihnen Guten Appetit
Ihr Eierlieferant Heinz Wrage

Kommentare

Möchten Sie etwas mitteilen?