Rezept: Wrages Osterbrunch

Der Name dieses Rezeptes verrät bereits die am besten geeignete Jahreszeit: Ostern! Ein leckeres Brunch vereint Frühstück und Mittagessen. Brunch – das ist Geselligkeit mit Familie und Freunden. In gemütlicher Runde wird gelacht und gegessen. Viel Freude mit Wrages Osterbrunch!

Zutaten: 6 hartgekochte Eier, 100 g Nordseekrabben, 100 g Salami, je 1/2 rote und grüne Paprikaschote, 1 Becher Sahne, 1 Eßl. körniger Senf, Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle. Zum Überbacken: 50 g Emmentaler Käse, 1 Bund Petersilie, 25 g Butter

So geht’s:

  • Eier schälen. Mit dem Eierschneider in Scheiben teilen.
  • Salami häuten und in dünne Streifen schneiden.
  • Paprikaschote in Würfel schneiden.
  • Eine feuerfeste Form einfetten. Eischeiben, Krabben, Salami und Paprika darin bunt anordnen.
  • Sahne mit Senf, Salz und Pfeffer in einer Tasse verrühren. In die feuerfeste Form gießen.
  • Alles mit Käse und gewaschener, trockengetupfter und gehackter Petersilie bestreuen. Butter in Flöckchen obenauf setzen.

Im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene bei 220 Grad 10-15 Min. backen. Danach in der feuerfesten Form sofort servieren. Dazu Baguette reichen.

Wir wünschen Ihnen Guten Appetit!
Ihr Eierlieferant Heinz Wrage

Kommentare

Ein Kommentar to “Rezept: Wrages Osterbrunch”

  1. Gabriele Mirau on April 8th, 2009 22:22

    Hallo, Familie Wrage,
    die Seiten gefallen mir, ich werde sie weiter empfehlen.
    Herzliche Grüße nach Wesselburen aus Rödermark
    und ein schönes Osterfest.
    Gabriele Mirau Und Mann

Möchten Sie etwas mitteilen?